Potenzmittel Cialis ist als orale Tablette in verschiedenen Dosierungen erhältlich, so dass die Einnahme einer niedrig dosierten Tablette täglich oder einer stärkeren Dosis bei Bedarf vor der sexuellen Aktivität möglich ist.

Die Tagesdosen sind in Tabletten zu 2,5 mg und 5 mg erhältlich. In der Regel beginnen Ärzte ihre Patienten mit der Cialis 2,5-mg-Dosis, obwohl auch 5 mg geeignet sein können, wenn dies für eine größere Wirksamkeit erforderlich ist.

Eine Tagesdosis von 5 mg kann für manche Menschen zu hoch sein und zu unerwünschten Nebenwirkungen führen.

Bedarfsgerechte Dosen sind in den Dosierungen 10 mg und 20 mg erhältlich. Die Ärzte empfehlen in der Regel, mit einer Dosis von 10 mg zu beginnen und auf 20 mg zu erhöhen, wenn eine höhere Dosis erforderlich ist, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Hat Potenzmittel Cialis Nebenwirkungen?

Einige der häufigsten Nebenwirkungen im Zusammenhang mit Potenzmittel Cialis sind:

  • Kopfschmerzen
  • Erröten
  • Verdauungsstörung
  • Verstopfung
  • Rückenschmerzen und Muskelschmerzen

Potenzmittel Cialis rezeptfrei verursacht im Vergleich zu anderen PDE5-Hemmern eher Myalgien (Muskelschmerzen). Bei vielen Anwendern von Potenzmittel Cialis oder Tadalafil-Generika treten keine Nebenwirkungen auf, und bei denjenigen, bei denen dies der Fall ist, treten oft nur geringfügige Beschwerden auf, die in der Regel wieder verschwinden, sobald das Medikament aus dem Körper ausgeschieden ist.

Muskelschmerzen können bis zu 2 Tage nach der Einnahme der letzten Dosis auftreten. Zu den potenziell schwerwiegenderen Symptomen gehört Priapismus, eine abnorme, manchmal schmerzhafte Erektion, die länger als 4 Stunden anhält.

Andere besorgniserregende Symptome, die einen Arztbesuch erforderlich machen, sind plötzliche Veränderungen des Seh- und Hörvermögens, die gelegentlich mit Tinnitus und Schwindel einhergehen.

Wie bekommt man Potenzmittel Cialis?

Potenzmittel Cialis ist nicht rezeptfrei erhältlich. Ihr Arzt muss Ihnen Potenzmittel Cialis Generika billig seriös für ED oder andere Erkrankungen, die das Medikament behandelt, verschreiben.

Möglicherweise können Sie dieses Medikament auch mit Hilfe von Telemedizindiensten erhalten.

Unternehmen wie Hims und Roman bieten Online-Konsultationen mit Ärzten an, die ED-Medikamente verschreiben können, die dann zu Ihnen nach Hause geschickt werden.

Die Kosten für diese Online-Dienste können manchmal höher sein als die für die herkömmliche Gesundheitsversorgung, obwohl die Bequemlichkeit und Diskretion dieser Art von telemedizinischen Diensten für viele Menschen attraktiv ist.

Wie man Potenzmittel Cialis einnimmt

Sie sollten Potenzmittel Cialis nach den Anweisungen Ihres Arztes oder Gesundheitsdienstleisters einnehmen.

Potenzmittel Cialis wird in Form einer Tablette geliefert, die Sie schlucken müssen.

Wann ist zu nehmen

Ihr Arzt kann Ihnen empfehlen, Potenzmittel Cialis einmal täglich oder nur bei Bedarf für sexuelle Aktivitäten einzunehmen. Wenn Sie Fragen dazu haben, wie oft Sie Potenzmittel Cialis einnehmen können, wenn Sie es nach Bedarf verwenden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Denken Sie daran, dass Sie Potenzmittel Cialis nie öfter als einmal am Tag einnehmen sollten.

Der beste Zeitpunkt für die Einnahme von Potenzmittel Cialis hängt davon ab, ob Sie es einmal täglich oder nur bei Bedarf einnehmen. Wenn Sie das Medikament einmal täglich einnehmen, achten Sie darauf, dass Sie es jeden Tag etwa zur gleichen Zeit einnehmen.

Wenn Sie Potenzmittel Cialis, Viagra, Levitra nur nach Bedarf einnehmen, fragen Sie sich vielleicht, wie lange vor dem Geschlechtsverkehr Sie es einnehmen sollten. Der beste Zeitpunkt für die Einnahme einer “bedarfsgerechten” Dosis ist etwa 2 Stunden vor dem Sex. Der Grund dafür ist, dass der Wirkstoff im Durchschnitt 2 Stunden braucht, um in Ihrem Körper die höchste Konzentration zu erreichen. Etwa 2 Stunden vor dem Sex ist die Wirkung des Medikaments also am besten. Manche Menschen haben jedoch schon 30 Minuten nach der Einnahme des Medikaments eine bessere Erektionsfähigkeit.

Um sicherzustellen, dass Sie die einmal tägliche Einnahme nicht verpassen, sollten Sie eine Erinnerungsfunktion auf Ihrem Telefon einrichten. Auch ein Medikamenten-Timer kann nützlich sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published.