LiFePO4-Batterien für die Materialtransportindustrie

Suchen Sie einen Akku, der die beste Leistung, Sicherheit und Haltbarkeit bietet – alles in einem? Dann ist der LiFePO4-Akku die richtige Wahl für Sie. Diese Batterien sind auch wirtschaftlich und bieten den Benutzern viele Vorteile. Sie finden effektive Anwendung in solaren Beleuchtungssystemen, Fahrzeugen und Haushaltsgeräten.

Funktionen des LiFePO4-Akkus
Es handelt sich um eine Lithium-Ionen-Batterie, die Lithium-Eisenphosphat als Kathodenmaterial verwendet. Als Anode wird eine metallbeschichtete Kohlenstoffelektrode verwendet. Der Akku hat eine Leistungsdichte von ca. 2000 W/kg, so dass er effizient arbeiten kann. Es braucht nur 3,2V um zu funktionieren. Aufgrund seiner hohen Stabilität kann es 10 Jahre stabil verwendet werden. Mit Batterien kann Energie für 2000 Zyklen erzeugt werden.
LiFePO4-Batterien sind mit Kohlenstoff-Nanoröhrchen beschichtet, die eine hervorragende elektrische Leitfähigkeit bieten. Diese Batterien sind weniger gefährlich, da sie ungiftig sind. Sie sind thermisch stabil und laden sich schnell wieder auf. Um eine qualitativ hochwertige Leistung zu gewährleisten, verfügt der LiFePO4-Akku über eine interne Kapazität von 170 mAh/g.

Sie können günstig erworben werden, da der Hauptrohstoff Eisen ist, das in großen Mengen in der Natur vorhanden ist.

Vorteile der LiFePO4-Batterie
Es gibt viele Gründe, sich für LFP-Akkus gegenüber anderen gängigen Lithium-Ionen-Akkus zu entscheiden. Der Hauptvorteil ist, dass sie mehr Vorteile bieten als andere. Wenn Sie beispielsweise eine Lithium-Kobalt-Oxid-Batterie verwenden, werden Sie feststellen, dass diese eine geringere spezifische Kapazität und Leistung hat als eine LiFePO4-Batterie. Darüber hinaus verursacht die Verwendung von Kobalt bei der Herstellung von Batterien Verunreinigungen auf verschiedenen Ebenen. In LiFePO4-Batterien wurde das Kobalt jedoch erfolgreich durch Phosphat ersetzt, wodurch eine Exposition gegenüber giftigem Kobalt verhindert wird. Warum also Ihrer Familie und der Umwelt schaden, indem Sie LiCoO2-Batterien wegwerfen?
LFP-Batterien haben längere Zyklen als andere. Sie stellen die Qualität von Batterien auf Nickelbasis sicher, da sie während ihrer gesamten Lebensdauer mit einer konstanten Spannung betrieben werden. Die stabile Spannung von 3,2 V ermöglicht es dem Akku, das Gerät zu jeder Zeit mit maximaler Leistung zu versorgen, im Gegensatz zu anderen Lithium-Akkus, deren Kapazität mit zunehmendem Alter abnimmt.

Sie können Ihre LFP-Batterie sogar als sicherere Alternative zu den im Versand häufig verwendeten Blei-Säure-Batterien verwenden. Dies ist möglich, indem 4 LiFePO4-Batterien in Reihe geschaltet werden, aber beim Aufladen dieses Geräts ist besondere Vorsicht geboten, um eine Überladung und Beschädigung zu vermeiden.

Der LFP-Akku ist die ideale Wahl für Notstrom oder USV, da er im Standby-Modus nicht wie andere Lithium-Ionen-Akkus beschädigt wird.

LFP-Batterien garantieren Ihnen jahrelange konstante Leistung, da sie ihre Energiedichte langsamer verlieren.

Sind LFP-Batterien eine sicherere Wahl?
Lithium-Kobalt-Oxid-Batterien enthalten Kobalt als wichtigen Bestandteil, der einen negativen Temperaturkoeffizienten des Widerstands hat, wodurch die Gefahr einer thermischen Instabilität entsteht. Die chemische Zusammensetzung von LiCoO2 ermöglicht beim Nachfüllen eine Selbstentzündung. Selbst ein Kurzschluss kann eine Explosion verursachen.

Aber die LiFePO4- akku enthält Phosphat, was sie strukturell stabiler macht. Dies gewährleistet Ihre Sicherheit beim Laden, da dieser akku beim Laden selten durchbrennt oder kurzgeschlossen wird.

Breite Anwendung der LiFePO4-Batterie
LFP-Akkus eignen sich für verschiedene Zwecke wie den Transport von LiFePO4, Beleuchtung usw. sowie für die Arbeit mit Haushaltsgeräten.
Dieser Akku ist für Fahrräder und Elektrofahrzeuge geeignet, da er durch höhere Entladeraten eine bessere Beschleunigung bietet. Sie werden heute häufig in Elektro-Pkw, Muldenkippern und Hybrid-Militärfahrzeugen eingesetzt, um nur einige zu nennen.

Die einzigartigen Eigenschaften von LiFePO4-Batterien, wie z. B. Beständigkeit gegenüber instabilem Klima und schnelleres Aufladen, machen sie ideal für solarbetriebene Anwendungen. Menschen verwenden sie aufgrund ihrer Kompaktheit, ihres geringen Gewichts und ihrer Beständigkeit gegen Überladung in Sonnenkollektoren, Straßenlaternen, Lampen und Wechselrichtern.

Andere Geräte wie E-Zigaretten, Notbeleuchtungssysteme, Radios und Taschenlampen verwenden aufgrund ihrer hervorragenden Kompatibilität und Erschwinglichkeit ebenfalls LiFePO4-Batterien.

Leave a Reply

Your email address will not be published.