Sie haben wahrscheinlich eine Wasserpfeife gesehen. Die meisten Kinder, die in den Vereinigten Staaten aufgewachsen sind, haben mit ziemlicher Sicherheit eine Wasserpfeife gesehen. Aber wie die meisten Leute haben Sie wahrscheinlich vergessen, wie eine aussieht und wofür sie verwendet wird. Denke zurück. Erinnern Sie sich an die Geschichte eines Mädchens namens Alice, das scheinbar in einer seltsamen, fantasievollen Welt gestrandet ist. In Lewis Carrolls Geschichte Alice im Wunderland stolpert Alice über eine arrogante und neugierige Raupe. Die Raupe sitzt auf einem riesigen Pilz und raucht etwas, das wie ein seltsames Musikinstrument aussieht, und stellt Alice eine ziemlich denkwürdige Frage: “Wer bist DU?” Das Musikinstrument ist nicht wirklich ein Musikinstrument. Tatsächlich handelt es sich um eine Wasserpfeife, und mit dieser Wasserpfeife rauchenden Raupe bekommen die meisten Kinder den ersten Blick auf dieses seltsam seltsame Rauchgerät.

Als Lewis Carroll 1865 die Geschichte von Alice schrieb, gab es Wasserpfeifen schon seit mehreren Jahrhunderten. Obwohl die Wasserpfeife in europäischen Ländern nie wirklich beliebt war, war und ist sie in östlichen Kulturen wie Ägypten und Indien sehr beliebt. Wie kommt es also, dass dieses mysteriöse Ding namens Shisha in Europa oder in jüngerer Zeit in den Vereinigten Staaten nie seinen Tag erlebt hat? Vielleicht ist die Zeit gekommen!

In der Vergangenheit waren Zigarren der “Gourmet-Rauch” für diejenigen, die aus der herkömmlichen Zigarettenraucher-Form ausbrechen wollten. Aus hochwertigen Tabaken hergestellt und in exotischen Ländern von Hand gerollt, sind Zigarren zu einem echten Anwärter auf die mit Zusatzstoffen angereicherten Zigaretten der heutigen Zeit. Zigarren sind so populär geworden, dass sie eine ganze Industrie hervorgebracht haben, die auf ihrer Existenz basiert. Zigarren- und Tabakfachgeschäfte sind ein Beweis für den Gewinn, der mit dem Verkauf von Tabak in einem anderen Formfaktor als dem der Zigarette erzielt werden kann. Neben Zigarrenläden haben auch Zigarrenbars bewiesen, dass Raucherlokale sowohl sozialverträglich als auch riesige Profitcenter für ihre Besitzer sein können. Es ist die Akzeptanz der Zigarrenbar durch die Gesellschaft, die Shisha-Bars und Shisha-Cafés möglich macht!

Es besteht kein Zweifel, dass die Tabakindustrie schon bessere Tage gesehen hat und nach den Klagen von Big Tobacco ist es ein Wunder, dass es diese Unternehmen immer noch gibt. Wussten Sie, dass es über 600 gesetzlich erlaubte Zusatzstoffe gibt, die Tabakunternehmen ihren Zigaretten hinzufügen können? Das ist ein erstaunlicher Cocktail aus Chemikalien, den Zigarettenraucher jedes Mal in ihren Körper pumpen, wenn sie sich entscheiden, sich anzuzünden! Im Vergleich dazu besteht der heutige Shisha-Tabak, allgemein als Shisha (ausgesprochen: Shee-Shuh) bezeichnet, nur aus einer Handvoll natürlicher Zutaten. Diese Zutaten sind typischerweise Tabak, rein natürliches Glycerin oder Honig, Zucker und natürliche Aromen. Das sind 596 Zusatzstoffe weniger als das, was in einer normalen Standardzigarette stecken könnte! Es sind Fakten wie diese, die die meisten Menschen glauben lassen, dass das Rauchen von Wasserpfeifen eine weniger schädliche Alternative zum Zigarettenrauchen ist. Leider wurde keine größere Studie durchgeführt, um die gesundheitlichen Auswirkungen des Rauchens von Wasserpfeifen zu bewerten. Wir müssen also auf eine endgültige Antwort auf diese Frage warten.

Als die Türken vor Jahrhunderten die Wasserpfeife erfanden, taten sie dies mit einem Ziel vor Augen. Bis dahin wurde Tabak in Pfeifen geraucht, die an indianische Friedenspfeifen erinnern. Beim Rauchen aus diesen Pfeifen hatte der Rauch eine Temperatur, die der des brennenden Tabaks selbst sehr nahe kam. Jemand hatte die Idee, den Rauch durch Wasser zu filtern, um den Rauch auf eine angenehme Temperatur abzukühlen. Die Einfachheit der Wasserpfeife machte sie sofort zu einem Hit und war einer der Hauptgründe dafür, dass Wasserpfeifen in so vielen östlichen Kulturen immer noch weit verbreitet sind. Obwohl es ursprünglich nicht geplant war, als die Wasserpfeife erfunden wurde, fungiert das Wasser, das der Rauch durchquert, tatsächlich als natürlicher Filter, der hilft, Teer und andere Verunreinigungen zu filtern, die beim Rauchen von Tabak entstehen. Viele Jahre nach der Erfindung der Wasserpfeife ließ jemand seinen Tabak aus Versehen in etwas Melasse fallen und ebnete so den Weg für die moderne Wasserpfeife. Es war die Zugabe von Melasse, die jetzt durch rein natürliches Glycerin ersetzt wurde, die die Verbrennungsgeschwindigkeit des Tabaks verlangsamte und es tatsächlich ermöglichte, den Tabak zu erhitzen, anstatt ihn zu verbrennen. Das Erhitzen von Tabak führt zu einem größeren Geschmackspotenzial und verringert die Menge an Nikotin, die beim Rauchen freigesetzt wird.

Die heutigen Wasserpfeifen wurden zwar modernisiert und aktualisiert, sind aber dem ursprünglichen Ziel ihres Schöpfers treu geblieben. Traditionell aus Glas und Messing gefertigt, werden Shishas heute aus Materialien wie Acryl, Kristall und Stahl hergestellt. Außerdem hat sich die einst handgefertigte Kunst zu einer ausgewachsenen Industrie entwickelt, die Rekordzahlen an Wasserpfeifen verkauft. Shisha Shisha ist auch erwachsen geworden. Die Produktion von Shisha-Shisha ist auf einem Allzeithoch und große Hersteller kreieren immer mehr Geschmacksrichtungen, die von Kunden weltweit konsumiert werden. Die Geschmacksrichtungen reichen von fruchtigen Äpfeln und Orangen bis hin zu regionalen Favoriten wie Kaugummi und Vanille. Insgesamt gibt es mehr als 50 verschiedene Geschmacksrichtungen zu choose from und weitere werden ständig hinzugefügt. Die präzise Mischung der Zutaten hat auch einen Tabak mit länger anhaltendem Geschmack hervorgebracht. Tatsächlich kann eine Person fast eine Stunde lang eine Schüssel Tabak rauchen, ohne den Tabak wechseln zu müssen.

Eine kleine Anzahl von Unternehmern hat das Potenzial der Wasserpfeife erkannt und begonnen, Bars und Cafés zu eröffnen, die speziell auf den Verleih und Verkauf von Wasserpfeifen zugeschnitten sind. In nur kurzer Zeit haben sie bewiesen, dass es in der Shisha-Dienstleistungsbranche einiges zu verdienen gibt für diejenigen, die bereit sind, sich in scheinbar unbekannte Gebiete zu wagen. Am überraschendsten ist die geringe Anfangsinvestition, die erforderlich ist, um eine Shisha-Einrichtung zu eröffnen. Für die meisten Standorte sind nur 10 bis 15 Wasserpfeifen pro 1.000 Quadratmeter Kundensitzfläche ausreichend und garantieren praktisch, dass es genügend Wasserpfeifen gibt. Wenn sie in größeren Mengen gekauft werden, können die Kosten für jede Shisha zwischen 20 und 80 Dollar liegen und einige Großhändler stellen die Shisha sogar kostenlos zur Verfügung, wenn die Bar oder das Café zustimmt, ihren Shisha-Tabak von der Firma zu kaufen. Die Leihgebühren für Wasserpfeifen liegen zwischen 10 US-Dollar in einem Shisha-Café und 25 US-Dollar in Shisha-Bars! Natürlich liegt der Mietplan ganz beim Geschäftsinhaber und beinhaltet normalerweise eine einzige Schüssel Shisha zum Rauchen. Günstigere Nachfüllungen von Shisha-Tabak ermutigen die Kunden, in der intimen Umgebung zu bleiben und Kontakte zu knüpfen. Die meisten Kunden rauchen nicht alleine, sondern entscheiden sich für Gruppen von 3 bis 4 Personen. Dies verringert die Lebensdauer jeder Tabakschüssel und erhöht die Anzahl der Nachfüllungen, die von jeder Gruppe gekauft werden.

Bevor Sie mit dem Mieten von Wasserpfeifen beginnen können, müssen Sie sich zunächst bei den lokalen, staatlichen und bundesstaatlichen Regierungen erkundigen, um sicherzustellen, dass Sie keine Gesetze oder Vorschriften verletzen. In den meisten Gebieten ist eine Tabakumsatzsteuergenehmigung oder -lizenz erforderlich, um mit dem Mieten von Wasserpfeifen zu beginnen. Dies ist natürlich eine Ergänzung zu der typischen staatlichen Umsatzsteuergenehmigung oder Lizenz. Sie müssen auch die lokalen Anforderungen an die Zoneneinteilung überprüfen und den besten Standort für Ihre Bar oder Ihr Café bestimmen. Es gibt eine Reihe von Großhändlern, die Ihr Café oder Ihre Bar in kürzester Zeit zum Laufen bringen. Es wird empfohlen, dass Sie sich für Kundenservice und Support entscheiden, anstatt gesparte Pfennige, da es oft schwierig ist, Unternehmen zu finden, die mit der amerikanischen Geschäftsweise im Einklang sind.

Neben Wasserpfeifen müssen Sie sich zwischen einem Bar- oder Café-Konzept entscheiden. Cafés sind in der Regel einfacher zu öffnen und erfordern ein minimales zusätzliches Kapital. Die größte Ausgabe wird die Espressomaschine sein, die je nach Marke, Modell und, falls verwendet, Alter der Maschine zwischen 2.000 und 14.000 US-Dollar kosten wird. Wenn Sie die Café-Route planen, wird empfohlen, sich ein Exemplar von “Start and Run a Coffee Bar” (Matzen & Harrison, Self Counsel Press 2002) zu besorgen. Obwohl es nicht auf Wasserpfeifen ausgerichtet ist, ist es gefüllt mit den Besonderheiten des Betriebs eines Cafés und dem, was für den Betrieb all der verschiedenen Café-Maschinen erforderlich ist. Wenn Sie eine Shisha-Bar eröffnen möchten shisha kohle, die alkoholische Getränke serviert, wird auf jeden Fall empfohlen, dass Sie in der Nähe eines College- oder Universitätscampus eröffnen. Dadurch erhältst du einen stetigen Strom neuer, frischer Körper, die deine Bar davor bewahren, bei den Einheimischen abgestanden zu werden. Das Shisha-Bar-Konzept hat sich in Verbindung mit College-Städten als das erfolgreichste und profitabelste Shisha-Geschäft erwiesen. Es gibt natürlich Vorbehalte beim Öffnen einer Bar jeglicher Art. Sie müssen deutlich mehr Bürokratie abbauen, aber der Aufwand sollte sich auf jeden Fall lohnen. Shisha-Bars sind eines der am schnellsten wachsenden Konzepte für College-Städte und bieten eine frische, neue Umgebung für 20-Jährige zum Abhängen.

Wie Sie sehen können, haben Shishas ihren Weg in den europäischen und amerikanischen Lebensstil gefunden. Die Zigarrenbars von einst haben den Unternehmern von heute den Weg für eine einzigartige Chance geebnet. Shisha-Cafés und Shisha-Bars machen Millionen, indem sie der Öffentlichkeit etwas bieten, wonach sie gesucht haben und in den unzähligen anderen Cafés und Bars nicht finden konnten. Shishas bringen die geselligen, intimen Zusammenkünfte von Freunden zurück, die lange Zeit der Hektik des modernen Lebens verloren gegangen sind. Ach, und wer weiß? Ihre Shisha-Bar oder Ihr Café könnte das nächste große Ding sein!

Leave a Reply

Your email address will not be published.